Ein Wettkampf für jedes Alter

Am Samstag, den 17. Oktober 2015, fanden die Ortsgruppenwettkämpfe für die Kinder, Jugendliche und Aktive der DLRG Ortsgruppe Geislingen statt.

 

Die jüngsten Schwimmer waren gerade mal sechs Jahre alt und sehr aufgeregt bei ihrem ersten Wettkampf. Sie mussten eine Distanz von 25m Brust zurücklegen. Bei den Jungen gewann Marc Autengruber und bei den Mädchen Leonie Köpf.

 

In der Altersklasse 7/8 waren 25m Brust und 25m Rücken ohne Armtätigkeit zu schwimmen. Hier belegte Sarah Kolbas den ersten Platz vor Svenja Schrenk und Leah Rösel bei den Mädchen und Noah Kayser vor Timo Autengruper bei den Jungen.

In der Altersklasse 9/10 gab es acht Teilnehmer. Diese Altersklasse hatte dieses Jahr die meisten Teilnehmern. Der Wettkampf über 50m Brust und 25m Rücken ohne Armtätigkeit war sehr spannend. Leider kann es dann am Schluss doch nur jeweils einen Gewinner geben. Es siegten bei den Mädchen Leonie Kayser vor Laura van de Geer und Natalie Kesegic' und bei den Jungen Joshua Wittlinger vor Lukas Siegner.

Ab der Altersklasse 11/12 wurden die klassischen Disziplinen des Regelwerks geschwommen. Hier ging es ums Hindernis- und Flossenschwimmen sowie um das Retten einer Puppe.

Die weiteren Sieger im Überblick: AK 11/12 weiblich: 1. Sabrina Renftle 2.Sarah Haußmann, 3. Alexandra Hinz; männlich: 1. Jan Gaisser, 2. Ricardo Morello, 3. Boris Kiprianov. AK 13/14 weiblich: 1. Sandra Lang, 2. Benita Eherkircher; männlich: 1. Maxim Kiprianov 2. Jan Grafe. AK 15/16 weiblich: 1. Marion Lang 2.Daniela Schubert; männlich: 1. Daniel Lang 2. Marcel Lang, 3. Marco Lang. AK offen männlich: 1. Christian Lang. AK Senioren männlich: 1. Roland Gaisser 2. Bernd Lang, 3. Dieter Arz.

 

 

Amelie Peiker

Stv. technische Leiterin

 

 

Bild: Die acht Teilnehmer der Altersklasse 9/10 mit dem DLRG Vorsitzenden Oliver Lang und der stv. technischen Leiterin Amelie Peiker.