Nachwuchsschwimmer sammeln Wettkampferfahrung und sechs Medaillen

Bei heißem Wetter fanden am vergangenen Sonntag die jährlichen Schülerwettkämpfe der DLRG Jugend im Bezirk Fils statt. 223 Teilnehmer aus 10 Ortsgruppen maßen im Freibad von Uhingen ihre Kräfte. Erstmals wurden zusätzliche ältere Altersklassen zum Start zugelassen. War das Höchstalter für eine Teilnahme in der Vergangenheit immer 15 Jahre, durften in diesem Jahr auch die „Jungerwachsenen“ antreten bis zum Alter von 19 Jahren. Insbesondere dienen die Schülerwettkämpfe aber einem freundschaftlichen Vergleich im Rettungssport und sind insbesondere für den Nachwuchs der Ortsgruppen interessant um Wettkampferfahrungen zu sammeln. Geschwommen wurde je nach Altersklasse in verschiedenen Disziplinen und auf verschiedenen Distanzen, u.a. im Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit, Hindernisschwimmen, Freistil und Retten einer Puppe.
28 Teilnehmer gingen für die Ortsgruppe Geislingen an den Start. Zum ersten Mal seit mehreren Jahren konnten die jungen Rettungsschwimmer dabei wieder allein 3 Goldmedaillen und insgesamt sechs Podiumsplatzierungen feiern. In der Altersklasse 12 ging der erste Platz an Jan Gaisser. In der Altersklasse 14/15 siegte Marcel Lang. Seine Schwester Marion holte sich den Titel in der Altersklasse 18/19. Außerdem landete Bruder Marco auf dem dritten Platz in der AK 14/15. Darüber hinaus gab es noch zwei Silbermedaillen, einmal für Julia Autengruber in der AK 18/19 und einmal für Steffen Schweizer in derselben Altersklasse.
Die weiteren Platzierungen: AK 8: Timo Autengruber Platz 4, Mia Pulga Platz 8. AK 9: Jonas Mutzhaus Platz 13, Laura van de Geer Platz 13, Melinda Ebejer Platz 17, Alessandro Morello Platz 19, Michelle Krause Platz 21, Simon Ströhle Platz 21. AK 10: Leonie Kayser Platz 14, Joshua Wittlinger Platz 15, Lukas Siegner Platz 17. AK 11: Lena Heiden Platz 6, Johannes Ströhle Platz 7. AK 12: Riccardo Morello Platz 5, Sarah Hausmann Platz 9, AK13: Sandra Lang Platz 5, Benita Ehekircher Platz 6, Marlene Heinzmann Platz 9, Emely Mäschle Platz 11. AK 14/15: Lisa Hagmeyer Platz 5, Kim Stucke Platz 6. AK 16/17: Susan Eggle Platz 9.


Christian Lang
Technischer Leiter



Foto: Auf dem Weg zur Goldmedaille. Marcel Lang beim Start zur Disziplin Rücken ohne Armtätigkeit.