Freizeitbadausfahrt

Nachdem die DLRG Orstgruppe Geislingen am Samstag die Ortsgruppenmeisterschaften ausrichtete, besuchte die DLRG-Jugend am nächsten Tag das Freizeitbad Aquarena in Heidenheim. Die jungen DLRGler, die meisten von ihnen bestritten schon am vorherigen Tag den Wettkampf, waren wieder voller Energie. Besonders die Rutschten erfreuten sich bei den Teilnehmern an großer Beliebtheit. Die Jungen und Mädchen rutschten voller Begeisterung die Reifenrutsche und die „Black Hole“, eine dunkle Röhrenrutsche hinab.
Währenddessen machten die etwas älteren Jugendlichen die Sprungturmanlage unsicher. Der Fünfmeterturm war hierbei definitiv die Hauptattraktion, der Grund hierfür ist auch, dass es kaum noch solche Türme  in der Umgebung gibt. Erfahrene Mitglieder der DLRG wagten waghalsige Sprünge von diesem Turm, der Rest war stolz, wenn er wieder sicher unten im Becken war.
Aber auch diejenige, die sich noch vom Wettkampftag ausruhen mussten, bot das Aquarena Möglichkeiten. Sie konnten in den beheizten Außenbecken entspannen und den schönen Herbstsonntag genießen.
Das einzige Becken, dass wohl an diesem Tag von den Teilnehmern der Freizeitbadausfahrt unbesucht blieb, war das Schwimmerbecken. Das wurde schon am Vortag in Geislingen ausgiebig benutzt.

gez. Daniel Lang, Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit