Zeltlager in Ellwangen

Auch in diesem Jahr nutzte die DLRG-Jugend OG Geislingen die Pfingstferien für das alljährliche Zeltlager.
Bereits am Samstag reiste das Küchenteam und ein Teil des Jugendvorstandes zum Zeltplatz am Ellwanger Sonnenbachstausee an, um schon mal mit den Vorbereitungen zu beginnen. Am Montagvormittag trafen dann nach und nach die Kinder, welche von ihren Eltern gebracht wurden, ein. Gemeinsam mit den Eltern erfolgte dann die Erkundung des Zeltplatzes und des Stausees. Nachdem die Eltern dann wieder den Heimweg angetreten hatten, erfolgten vor dem gemeinsamen Grillen noch verschiedene Kennenlernspiele. Der Dienstag musste aufgrund schlechten Wetters in den Zelten mit verschiedenen Spielen verbracht werden. Aber die jungen DLRGler ließen sich die gute Laune deshalb nicht nehmen. Am Mittwoch erfolgte ein Ausflug in das Aalener Hallenbad. In dem Element Wasser fühlten sich die jungen DLRGler natürlich sehr wohl. Am Donnerstag wurde dann das erste Mal nach einer spannenden Schnitzeljagd der See besucht. Am Abend fand dann auch die alljährlich bekannte Fackelwanderung statt. Am Freitagmorgen bauten alle gemeinsam die Zelte ab und im Anschluss fand noch das letzte Essen statt.
Nach und nach wurden die Kinder wieder von ihren Eltern abgeholt.


gez. Emely Mäschle
stellv. Ressortleiterin Öffentlichkeitsarbeit
DLRG-Jugend OG Geislingen